Alles unter ein Dach

Steuerberatung

STRICK Steuerberatung

Für ein niederländisches Unternehmen kann es attraktiv sein, in Deutschland Geschäfte zu machen. Schließlich handelt es sich um eine große und starke Wirtschaft mit vielen Möglichkeiten für Wachstum und Erfolg. Es gibt jedoch einige steuerliche Aspekte, die ein niederländisches Unternehmen beachten muss, wenn es in Deutschland tätig werden möchte.

Steuerpflicht in Deutschland

Es ist wichtig zu wissen, dass ein in Deutschland ansässiges Unternehmen in Deutschland steuerpflichtig ist, sobald es dort eine Betriebsstätte begründet. Eine Betriebsstätte ist z.B. eine GmbH, kann z. B. aber auch ein Büro, ein Lager oder eine Fabrik sein. Das bedeutet, dass von diesem Zeitpunkt an in Deutschland Steuererklärungen abgegeben und Steuern auf die erzielten Gewinne gezahlt werden müssen. Es ist daher wichtig, die steuerlichen Auswirkungen der Gründung einer Betriebsstätte in Deutschland sorgfältig zu prüfen.

Steuerliche Beratung

Ein weiterer wichtiger Hinweis ist, dass Deutschland ein anderes Steuersystem hat als die Niederlande. So gibt es in Deutschland beispielsweise eine andere Struktur der Mehrwertsteuersätze als in den Niederlanden. Auch bei der steuerlichen Behandlung von Kosten, Abschreibungen und Zinsaufwendungen gibt es Unterschiede. Es ist daher wichtig, sich über die Steuervorschriften und -gesetze in Deutschland zu informieren, damit man nicht mit unerwarteten steuerlichen Überraschungen konfrontiert wird.

Steuerabkommen zwischen den Niederlanden und Deutschland

Wussten Sie, dass die Niederlande und Deutschland ein Steuerabkommen geschlossen haben? Ziel dieses Abkommens ist es, Doppelbesteuerungen zu vermeiden und die Zusammenarbeit zwischen den niederländischen und deutschen Steuerbehörden zu fördern. Das Abkommen legt unter anderem fest, wie die Steuern zwischen den Niederlanden und Deutschland aufgeteilt werden. Es ist wichtig, dieses Steuerabkommen zu berücksichtigen, wenn Sie in Deutschland geschäftlich tätig sind.

Verschiedene Arten von Steuern

Niederländische Unternehmer sollten bei ihrer Geschäftstätigkeit in Deutschland bedenken, dass es in Deutschland verschiedene Steuerarten gibt. Außerdem gibt es in Deutschland verschiedene lokale Steuern, darunter Gemeindesteuern und Grundsteuern. Unsere Steuerberater empfehlen daher, sich im Vorfeld gut über das deutsche Steuerrecht zu informieren.

Lohnbuchhaltung und Buchführung

Schließlich muss ein niederländischer Unternehmer, der in Deutschland geschäftlich tätig ist, für eine ordnungsgemäße Lohn- und Gehaltsabrechnung und Finanzbuchhaltung sorgen. Dies ist nicht nur für den Geschäftsbetrieb wichtig, sondern auch für die steuerlichen Pflichten als niederländisches Unternehmen in Deutschland. Die Vorschriften hierzu unterscheiden sich deutlich von den niederländischen Regeln.

Die Vorteile auf einen Blick

Warum STRICK?

STRICK ist seit 35 Jahren führend in der grenzüberschreitenden Steuerberatung. Mit einem Team von erfahrenen Steuerberatern arbeiten wir für niederländische Unternehmen und deren deutsche Tochtergesellschaften. Mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung lösen wir komplexe Steuerfragen Alles aus einer Hand Das gesamte rechtliche, steuerliche und organisatorische Know-how für Ihre Geschäftstätigkeit in Deutschland Fachwissen Unsere Steuerspezialisten bilden sich ständig weiter, um ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten. Wir sind unabhängig, professionell und der Experte für sorglose Geschäfte in Deutschland.

One-stop-shoppingDas gesamte rechtliche, steuerliche und organisatorische Know-how für Ihre Geschäftstätigkeit in Deutschland.
FachwissenUnsere Steuerspezialisten bilden sich ständig weiter, um ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten.
ExpertiseWir sind unabhängig, professionell und der Experte für sorglose Geschäfte in Deutschland.
Ihre deutsche Finanzbuchhaltung in guten Händen

Unsere Steuerabteilung

Lars Wemmers
Rechtsanwalt
larswemmers@strick.de+49 (0)282172161
Thorsten Meyer
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachberater für internationales Steuerrecht
thorstenmeyer@strick.de+49 (0)282172220
Janina Heek
Steuerberaterin
Fachberaterin für internationales Steuerrecht
Fachberaterin für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)
im Angestelltenverhältnis
janinaheek@strick.de+49 (0)282172220
Anabel Remmen
Sekretariat Steuerabteilung
anabelremmen@strick.de+49 (0)282172220
Barbara Pekel
Lohnbuchhalterin
Cäcilia Niemann
Finanzbuchhalterin
caecilianiemann@strick.de+49 (0)282172220
Diana Spronk-Pina
Lohnbuchhalterin
dianaspronkpina@strick.de+49 (0)282172220
Johann Terlinden
Steuerfachangestellter
johannterlinden@strick.de+49 (0)282172220
Katrin Kersten
Bilanzbuchhalterin
katrinkersten@strick.de+49 (0)282172220
Liesa Witzke
Lohnbuchhalterin
liesawitzke@strick.de+49 (0)282172220
Manuela Verhey
Bilanzbuchhalterin
manuelaverhey@strick.de+49 (0)282172220
Norbert Franke
Finanzbuchhalter
norbertfranke@strick.de+49 (0)282172220
Tatjana Ott
Lohnbuchhalterin
tatjanaott@strick.de+49 (0)282172220
Aileen Aymanns
Lohnbuchhalterin
aileenaymanns@strick.de+49 (0)282172220
Divan Tagay
Steuerfachangestellter
divantagay@strick.de+49 (0)282172220
Aaron Diel
Auszubildender, Duales Studium
aarondiel@strick.de+49 (0)2821 / 72 22 0