STRICK-Blog

Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2019

Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2019

Der gesetzliche Mindestlohn wird zum 1. Januar 2019 von derzeit 8,84 Euro auf 9,19 Euro pro Stunde angehoben. 

Kann ein Verstoß gegen das Datenschutzrecht abgemahnt werden?

Kann ein Verstoß gegen das Datenschutzrecht abgemahnt werden?

„Ja!“, sagt zumindest das Landgericht Würzburg.

Auch Absprachen zwischen Hersteller und Händler sind unzulässig

Auch Absprachen zwischen Hersteller und Händler sind unzulässig

Sowohl nach deutschem als auch nach europäischem Kartellrecht sind Preisabsprachen unzulässig. Das Bundeskartellamt hat in der jüngeren Vergangenheit Bußgelder in Millionenhöhe gegenüber Unternehmen verhängt, die mit ihren Abnehmern Preisabsprachen getätigt oder Preisdruck auf diese ausgeübt haben. 

Webshop: Gebrauchte Artikel richtig kennzeichnen!

Webshop: Gebrauchte Artikel richtig kennzeichnen!

Online-Händler müssen gebrauchte Waren ausdrücklich als „gebraucht“ kennzeichnen. Das hat das Landgericht München jetzt festgestellt. Hinweise wie etwa „refurbished certificate“ seien nicht ausreichend.

Die Suche nach Mitarbeitern in sozialen Netzwerken ist die Ausnahme

Die Suche nach Mitarbeitern in sozialen Netzwerken ist die Ausnahme

In zunehmendem Maße erhalten Unternehmen auf ihre Stellenanzeigen keine geeigneten Bewerber.

Kein urheberrechtlicher Schutz für den Geschmack von Käse

Kein urheberrechtlicher Schutz für den Geschmack von Käse

Ein niederländisches Berufungsgericht hat dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) die Frage zur Vorabentscheidung vorgelegt, ob der Geschmack von Käse urheberrechtlich geschützt sein kann. Ein niederländischer Hersteller von Käse hatte einen Konkurrenten verklagt und behauptet, der Konkurrent verletzte sein Urheberrecht an einem Streichdip mit Rahmkäse und Kräutern.

[12 3  >>